Im Südwesten Argentiniens mit den 5G‘s

Im Südwesten Argentiniens mit den 5G‘s

Die Abfertigung an der chilenisch-argentinischen Grenze ist äußerst unkompliziert. Wir freuen uns auf die anstehenden Ziele in den südlichen Anden. Dabei ahnen wir noch nicht, welche Probleme und Unwägbarkeiten auf uns warten.
Gebirge, Gletscher, Gewässer, Grenzen und Geschichte(n). Erst einmal sind wir begeistert. Wieso und Warum? Das erfahrt ihr in unserem Reisebericht: >>> Im Südwesten Argentiniens mit den 5G‘s <<<.

Vervollständigt wird die Story mit dieser untertitelten Bildfolge. Mit einem Klick auf das erste Foto startet ihr die Diashow.

Hier noch einige Infos über Südwest-Argentinien (Stand März 2020):
Eintrittspreise:
Perito-Moreno-Gletscher: 800 ARS pro Person
Punta Walichu bei El Calafate: 800 ARS pro Person
Nördlicher Nationalpark Los Glaciares bei El Chaltén: kostenfrei
Cueva de las manos: 400 ARS pro Person
Parque Patagonica (östlich der R40): kostenfrei mit Übernachtungsmöglichkeit im Auto
Bosque Petrificado Sarmiento (versteinerter Wald): 110 ARS pro Person

Hinweis: Solltet ihr Eure E-Mail-Adresse hinterlegen, erhaltet ihr sofort nach der Veröffentlichung eines neuen Berichtes eine kurze Nachricht. Unser Blog ist werbefrei und die Adresse wird nicht weitergegeben. Individuelle und/oder spezielle Fragen zu unseren Reisen, Fahrzeugen und zur Ausrüstung könnt ihr uns per E-Mail unter input@rijosreisen.de stellen. Wir werden Euch antworten, sobald es uns möglich ist (Internetverbindung).

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,