AMR-Treffen 2011

 

Home

Home Treffen

Nachlese & Fotos

Fotos 1

Fotos 2

Fotos 3

Fotos 4

Fotos 5

Fotos 6

Fotos 7

Fotos 8

Fotos 9

Fotos 10

Fotos 11

Fotos 12

Fotos 13

Fotos 14

Fotos 15

Fotos 16

Fotos 17

Presseberichte

 

 

 

 

 

 

 

 

16. AMR-Globetrottertreffen in Amelinghausen 2012

Die Einzigartigkeit des AMR-Treffen hat sich besonders beim 16. internationalen AMR-Globetrottertreffen gezeigt. Gut 500 Fahrzeuge und über 2000 Teilnehmer und Besucher aus allen Teilen Deutschlands, aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Holland, Schweiz und Polen zeigen die große Beliebtheit und den richtigen Ansatz dieses Weltenbummler-Treffens.

Neben der einzigartigen Destination zeichnet es sich durch die vielfältigen Teilnehmer mit ihren individuellen Fahrzeugen, dem harmonischem Miteinander und der guten Betreuung durch das AMR-Team aus. Auch der Wettergott hatte für uns Verständnis, so dass Abends in gemütlicher Runde am großem Lagerfeuer beim Klönschnackzelt viele neue Bekanntschaften gemacht und reise- und technischspezifische Informationen ausgetauscht werden konnten, die durch die Vorträge in der Aula und um Mitternacht im Zelt ergänzt wurden.

Back to the roots? Viele liebevoll restaurierte Hanomag AL28 und Borgward B522, aber auch super moderne Allrad-Trucks und die Teilnehmer, welche mit dem Fahrrad angereist waren, gaben diesem Treffen eine zusätzliche besondere Note.

Das Angebot der AMR-Küche, die Kinderbetreuung sowie die herausragenden Sanitäranlagen wurden von den Teilnehmern immer wieder spontan gelobt. Aber auch die Händlerzeile, eine in diesem Jahr neue Einrichtung, fand wie der bewährte Shuttle-Service zum AMR-Laden in Lüneburg guten Zuspruch.

Dass die Teilnehmer des AMR-Treffens natur- und umweltbewusst sind, zeigte sich nach dem Treffen – denn jeder hat seinen Stellplatz sauber(er) hinterlassen; das ist die Basis und kann nur in Kooperation mit der Gemeinde Amelinghausen und „unseren“ verständnisvollen Wald- und Feldbesitzern erreicht werden!

Die folgenden Bilder sind „kleine“ Ausschnitte und können doch einen Eindruck eines erfolgreichen Treffens vermitteln.

Fotos vom Treffen: Dirk Meijer, Jürgen Kempf, Klaus D. Purps, Jörgen Hohenstein